29.01.2007

„Münte“ muss wegen Doris Schröder-Köpf vor den Richter!

Montag. Heute wird’s dreimal spannend: Zuerst muss Vizekanzler Franz Müntefering (SPD) vor Gericht klären, ob Ex-Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf tatsächlich die Idee zu Neuwahlen hatte, wie der „Stern“ behauptete. Dann referiert der designierte Stoiber-Nachfolger Günther Beckstein vor der CSU-Landesgruppe über Innere Sicherheit; doch wird wohl länger über die Heuchler & Meuchler in den eigenen Reihen gesprochen. Schließlich streiten sich die Spitzen von CDU/CSU und SPD im Koalitionsausschuss um Mindestlohn und Kohle-Subventionen.

Dienstag. Industrieverband (BDI) und Arbeitgeber (BDA) veranstalten in Berlin einen „Europa-Tag“. Da darf EU-Ratspräsidentin Angela Merkel (CDU) nicht fehlen. Die FDP-Damen Cornelia Pieper und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger laden zum „Ladies’ Lunch“. Ganz ohne Männer geht’s aber nicht: FDP-Chef Guido Westerwelle darf auch kommen.

Mittwoch. SPD-Chef Kurt Beck trifft in Brüssel die Spitzen von EU und Nato – außenpolitisches Training für einen potenziellen Kanzlerkandidaten. Die Arbeitslosenzahl für Januar dürfte wiederum deutlich unter der von 2006 liegen. Das wird Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) bei der Vorlage des Jahreswirtschaftsberichts zu optimistischen Prognosen beflügeln.

Donnerstag. Auch im Februar gibt es immer noch Neujahrsempfänge: heute bei der Kanzlerin für die Damen und Herren Diplomaten.

Freitag. Der Bundestag beschließt die sogenannte Gesundheitsreform. Es sollte das Meisterwerk von Schwarz-Rot werden. Herausgekommen ist ein dreistes Bubenstück: Noch mehr Staat und noch höhere Beiträge. Aus den Reihen von CDU/CSU und SPD werden etwa 50 Nein-Stimmen kommen. Kein Zeichen von Mut, wenn die Mehrheit ohnehin gesichert ist!

Samstag. Nach 5 Tagen in der Hauptstadt zieht es die Kanzlerin in die Ferne: Ägypten, Saudi-Arabien, Vereinigte Emirate und Kuwait.

(BILD)


» Artikel kommentieren

Kommentare



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

30.09.2019 | „Die deutsche Wirtschaft“

„Viele haben den Knall noch nicht gehört“

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr