Müller-Vogg-Blog

28.03.2015 | 13. Woche

Erbschaftsbesteuerung: „Die Zeit“ rudert zurück

Mit ihrer Neid-Attacke auf die Generation der Erben erntet „Die Zeit“ Widerspruch – bei ihren eigenen Lesern.
» mehr

» mehr


27.03.2015 | 13. Woche

Die Freiheit und die Lust zu wählen

Vor 25 Jahren konnten die Bürger der DDR zum ersten Mal die Volkskammer frei wählen. Die Wahlbeteiligung war ein Rekord: 93,4 Prozent
» mehr

» mehr


26.03.2015 | 13. Woche

Ludwig Erhard – der große Unbekannte in der Merkel-CDU

Ludwig Erhard, der "Wirtschaftswundermann", galt lange Zeit als Inbegriff wirtschaftspolitischer Kompetenz der CDU/CSU. Doch: Das war einmal ...
» mehr

» mehr


21.03.2015 | 12. Woche

Stille Helden im Stadtrat

Ohne kommunales Fundament kann unsere Demokratie nur eingeschränkt funktionieren. Auch in dieser Hinsicht hat der rechtsradikale Mob, der in Tröglitz einen Bürgermeister resignieren ließ, großen Schaden angerichtet.
» mehr

» mehr


19.03.2015 | 12. Woche

Wenn’s um viel geht, gehen die Menschen auch wählen

Bei der ersten freien Volkskammerwahl vor 25 Jahren gingen mehr Menschen wählen als jemals zuvor. Es gibt aber auch das Recht, nicht zu wählen.
» mehr

» mehr


18.03.2015 | 12. Woche

Ausgerechnet „Die Zeit“ hat Mitleid mit den armen reichen Erben

Dabei wird in diesem Land niemand gezwungen, das Erbe der Eltern anzunehmen. Man kann es ausschlagen, spenden oder freiwillig dem Staat überweisen.
» mehr

» mehr


17.03.2015 | 11. Woche

Man muss Die Linke nicht mögen

Aber sie bedient auf dem Wählermarkt eine zweifellos vorhandene Nachfrage
» mehr

» mehr


14.03.2015 | 11. Woche

Eine Quote für die Chefetage

Was nutzt die Frauenquote den Sekretärinnen oder Kassiererinnen? Nichts!
» mehr

» mehr


11.03.2015 | 11. Woche

Peer Steinbrücks Geschäftsmodell: „Parasitäre Publizität“

Der Ex-Kanzlerkandidat macht seine Kritik an der eigenen Partei zu Geld – und das nicht zum ersten Mal
» mehr

» mehr


10.03.2015 | 11. Woche

Ein paar offene Fragen zur vom Staat verordneten Frauenquote

Frauenquote, Frauentag, Frauenjubel: Die Quote ist da. Nach dem Beschluss des Bundestags fehlte es nicht an großen Worten. Aber es bleiben auch ein paar offene Fragen.
» mehr

» mehr




Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

22.01.2015 | Rheinische Post

Das Talkshow-Parlament

» mehr

Themen

Die Rache der Geschichte

Der Verkauf der „Frankfurter Rundschau” ist ein tragikomisches Stück. Nicht nur müssen es die verbleibenden Redakteure nun bei der „FAZ" schaffen. Nein, auch das Gelände, auf dem sie dies tun werden, ist ideologisch vermint.
» mehr

Zwei Pässe sind undemokratisch

Bei der Debatte um die doppelte Staatsbürgerschaft wird ein entscheidender Punkt oft vergessen: Zwei Pässe sind undemokratisch und räumen Doppelstaatlern mehr politischen Einfluss ein als „einfachen“ Deutschen.
» mehr

Der Tag an dem Sigmar Gabriel Kanzler von Rot-Rot-Grün wird …

Rund um den Jahreswechsel blickt „Cicero Online“ nach vorne und entwirft Szenarien für das Jahr 2013, die auf den ersten Blick unrealistisch wirken und doch einen Kern von Wahrheit in sich bergen.
» mehr

Buchtipp

Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient! - Warum die Große Koalition keine großen Ziele verfolgt

Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient! - Warum die Große Koalition keine großen Ziele verfolgt

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr