Müller-Vogg-Blog

20.12.2014 | 51. Woche

Der Folter-Bericht ist eine Schande für die USA

Doch eine Demokratie, in der schreckliche Fehler gemacht und zugegeben werden, ist immer noch besser als jede Diktatur.
» mehr

» mehr


15.12.2014 | 51. Woche

Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient

„Ein Jahr nach der letzten Bundestagswahl zieht der bekannte Publizist Hugo Müller-Vogg Bilanz. Sein ernüchterndes Fazit nimmt er im Buchtitel vorweg: Jeder kriegt das, was er verdient, gemeint sind die Wähler.“
» mehr

» mehr


13.12.2014 | 50. Woche

Das Dilemma der CDU

Die Kanzlerinnen-Partei wirkt stärker, als sie tatsächlich ist.
» mehr

» mehr


10.12.2014 | 50. Woche

„Mutti“ ist und bleibt bei der CDU der „Herr im Haus“

Die wichtigsten Botschaften des CDU-Bundesparteitags 2014 in Köln.
» mehr

» mehr


10.12.2014 | 50. Woche

Das Wohlfühlmodell der Deutschen

Die Kommunikationsexpertin Ulrike Hinrichs über das Buch „Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.
» mehr

» mehr


06.12.2014 | 49. Woche

Der real existierende Ministerpräsident

Bodo Ramelow ist gewählt. Der erste Sozialist, der ohne Wahlfälschung ins Amt kommt. Immerhin. 10 Anmerkungen zu seiner Wahl.
» mehr

» mehr


05.12.2014 | 49. Woche

Deutschland allein kann das Elend in dieser Welt nicht beseitigen

Wir brauchen in Europa eine faire Verteilung der Flüchtlinge auf alle Länder, je nach Größe und Wirtschaftskraft.
» mehr

» mehr


04.12.2014 | 49. Woche

Darf‘s noch „altmodisch“ sein?

Vater, Mutter, Kind – kein Grund, sich zu entschuldigen. Doch in München wird Familie von der Stadtverwaltung etwas anders definiert.
» mehr

» mehr


01.12.2014 | 49. Woche

Ramelow-Wahl: Eine Chance für Heckenschützen und Intriganten

In Thüringen will sich Bodo Ramelow am 5. Dezember zum ersten sozialistischen Ministerpräsidenten der Bundesrepublik wählen lassen. Doch Rot-Rot-Grün hat nur eine hauchdünne Mehrheit von einer Stimme. Ein einziger Abweichler aus den eigenen Reihen könnte Ramelows Traum zunichte machen. Aber vielleicht helfen ihm CDU-Intriganten oder AfD-Heckenschützen.
» mehr

» mehr


29.11.2014 | 48. Woche

Ohne Ziel, ohne Plan, ohne Ehrgeiz

„Der Selbständige“ zu Hugo Müller-Voggs Buch „Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.
» mehr

» mehr




Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

29.11.2014 | Frankfurter Rundschau

"Flüchtlinge als Menschen sehen"

» mehr

Themen

Die Rache der Geschichte

Der Verkauf der „Frankfurter Rundschau” ist ein tragikomisches Stück. Nicht nur müssen es die verbleibenden Redakteure nun bei der „FAZ" schaffen. Nein, auch das Gelände, auf dem sie dies tun werden, ist ideologisch vermint.
» mehr

Zwei Pässe sind undemokratisch

Bei der Debatte um die doppelte Staatsbürgerschaft wird ein entscheidender Punkt oft vergessen: Zwei Pässe sind undemokratisch und räumen Doppelstaatlern mehr politischen Einfluss ein als „einfachen“ Deutschen.
» mehr

Der Tag an dem Sigmar Gabriel Kanzler von Rot-Rot-Grün wird …

Rund um den Jahreswechsel blickt „Cicero Online“ nach vorne und entwirft Szenarien für das Jahr 2013, die auf den ersten Blick unrealistisch wirken und doch einen Kern von Wahrheit in sich bergen.
» mehr

Buchtipp

Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient! - Warum die Große Koalition keine großen Ziele verfolgt

Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient! - Warum die Große Koalition keine großen Ziele verfolgt

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr