Müller-Vogg-Blog

15.02.2017 | 7. Woche

Wieviel Trump steckt im SPD-Kanzlerkandidaten?

„Gottkanzler“ Martin Schulz kann es in Bezug auf Populismus leicht mit dem US-Präsidenten aufnehmen.
» mehr

» mehr


12.02.2017 | 7. Woche

Ein Stück Machtwechsel – und die CDU/CSU applaudiert im Stehen

Frank-Walter Steinmeiers Wahl zum Bundespräsidenten ist zusammen mit dem Hype um Martin Schulz für die SPD ein Traumstart ins Wahljahr 2017.
» mehr

» mehr


07.02.2017 | 6. Woche

Ludwig Erhard und Peterchens Flüchtlingsmärchen

Marktwirtschaftler sind in der CDU inzwischen Mangelware.
» mehr

» mehr


07.02.2017 | 6. Woche

Im Wahljahr 2017 erinnert manches an Kohls Abwahl 1998

Aber nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich
» mehr

» mehr


01.02.2017 | 5. Woche

„Kanzler“ Schulz redet und redet – und sagt fast nicht

Die Amerikaner haben für den Schulzschen Politik-Stil einen treffenden Ausdruck: Style over substance. Frei übersetzt: Mehr Show als Inhalt. Altmodisch: Mehr scheinen als sein.
» mehr

» mehr


29.01.2017 | 4. Woche

Ganz im Anfang war die FAZ von der AfD geradezu begeistert

Once upon a time: FAZ und FAS begleiten die neue Partei AfD 2013 mit einer gewissen Sympathie, melden das „rasante Wachstum“ der Partei ebenso wie die Ergebnisse von Meinungsumfragen, wonach 24 Prozent der Deutschen sich vorstellen könnten, AfD zu wählen. Das hat sich gründlich geändert.
» mehr

» mehr


29.01.2017 | 4. Woche

Wer da hat, dem wird genommen

Die Linken haben den ersten Entwurf für ihr Bundestagswahlprogramm veröffentlicht. Darin fordern sie einmal wieder die strengere Besteuerung der „Reichen“. Doch viele der von ihnen so bezeichneten Bürger wussten wohl bisher nichts von ihrem angeblichen Reichtum.
» mehr

» mehr


27.01.2017 | 4. Woche

„Merkel hat den konservativen Flügel der eigenen Partei vernachlässigt“

Hugo Müller-Vogg, Journalist und früherer FAZ-Mitherausgeber, im KATH.NET-Interview: „Neben Wolfgang Bosbach gibt es noch andere CDU-Politiker seiner Richtung, die sich in der CDU allenfalls als ‚Geduldete‘ betrachten.“ Von Petra Lorleberg.
» mehr

» mehr


25.01.2017 | 4. Woche

Gabriels Angst vor der Niederlage

Die SPD hat mal wieder eine Kandidatenkür vermasselt – und keines ihrer Probleme gelöst.
» mehr

» mehr


22.01.2017 | 3. Woche

Wer dringt durch? Wer wird gehört?

Zum fünften Mal präsentiert Cicero in seiner Januar-Ausgabe eine „Rangliste der Intellektuellen des deutschsprachigen Raumes. Ein Panoptikum alter Streiter und neuer Stimmen“.
» mehr

» mehr




Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

02.02.2017 | DIE ZEIT

„Tichys Einblick“

» mehr

Themen

Die Rache der Geschichte

Der Verkauf der „Frankfurter Rundschau” ist ein tragikomisches Stück. Nicht nur müssen es die verbleibenden Redakteure nun bei der „FAZ" schaffen. Nein, auch das Gelände, auf dem sie dies tun werden, ist ideologisch vermint.
» mehr

Zwei Pässe sind undemokratisch

Bei der Debatte um die doppelte Staatsbürgerschaft wird ein entscheidender Punkt oft vergessen: Zwei Pässe sind undemokratisch und räumen Doppelstaatlern mehr politischen Einfluss ein als „einfachen“ Deutschen.
» mehr

Der Tag an dem Sigmar Gabriel Kanzler von Rot-Rot-Grün wird …

Rund um den Jahreswechsel blickt „Cicero Online“ nach vorne und entwirft Szenarien für das Jahr 2013, die auf den ersten Blick unrealistisch wirken und doch einen Kern von Wahrheit in sich bergen.
» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr