Müller-Vogg-Blog

27.04.2016 | 17. Woche

„Großer Gauck, wir loben Dich“

Wie der sich zierende Joachim Gauck zu einer zweiten Amtszeit bewegen ließe – ein nicht ganz ernst gemeinter Fahrplan zur Wiederwahl des Staatsoberhaupts.
» mehr

» mehr


20.04.2016 | 16. Woche

Schon heute ist jeder zweite Rentner arm – auf dem Papier

In der aktuellen Rentendiskussion ersetzen Panikmache und Populismus das nüchterne Rechnen.
» mehr

» mehr


16.04.2016 | 15. Woche

Nur Bares ist Wahres

Auch eine bargeldlose Welt wäre keine heile Welt. Denn der Zwang zur elektronischen Zahlung führt zur Totalüberwachung.
» mehr

» mehr


14.04.2016 | 15. Woche

Kunst kommt von Können – aber was kann Böhmermann?

„Schwul, pervers, verlaust und zoophil“: Was der TV-Clown des ZDF über Erdogan so alles von sich gibt, hätte er bei Netanjahu nicht gewagt.
» mehr

» mehr


13.04.2016 | 15. Woche

Das „Neue Deutschland“ weint an seinem 70. Geburtstag der DDR manche Träne nach

Ja lebt denn das alte SED-Blatt noch? Ja, es lebt noch. Und meint: Es war nicht alles schlecht. Kommt einem irgendwie bekannt vor.
» mehr

» mehr


06.04.2016 | 14. Woche

Die CDU in der Selbstverzwergungs-Falle

In Baden-Württemberg versucht sich die CDU an einem politischen Wunder. Sie will als Junior-Partner der Grünen wieder zur stärksten Partei werden – ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen.
» mehr

» mehr


02.04.2016 | 13. Woche

Ein Nein zur Willkommenspolitik

Das Dreiländer-Plebiszit über die Flüchtlingspolitik Angela Merkels vom 13. März war eindeutig
» mehr

» mehr


01.04.2016 | 13. Woche

Willkommen in Neuland

So wie es aussieht, zieht die CDU die Lehren aus dem 13. März - in Richtung einer schwarz-grünen Republik.
» mehr

» mehr


29.03.2016 | 13. Woche

AfD-Programm: ein populistischer, national gewürzter Eintopf

Mit zwei Themen ist die AfD schneller groß geworden als jede andere Neugründung vor ihr: mit ihrem Nein zur Euro-Rettung und ihrer strikten Ablehnung der schwarz-rot-grünen Flüchtlingspolitik. Im Entwurf für das Grundsatzprogramm steckt aber auch viel alte CDU.
» mehr

» mehr


23.03.2016 | 12. Woche

Warum nicht eine Minderheitsregierung in Stuttgart oder Mainz?

Die Wähler wollten möglichst viele Parteien in den Parlamenten und haben zugleich keines der gewohnten Koalitionsmuster zugelassen. Also Minderheitsregierungen.
» mehr

» mehr




Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

02.03.2016 | „Mannheimer Morgen“

Hugo Müller-Vogg erhält "Mannheimer Kochschürze"

» mehr

Themen

Die Rache der Geschichte

Der Verkauf der „Frankfurter Rundschau” ist ein tragikomisches Stück. Nicht nur müssen es die verbleibenden Redakteure nun bei der „FAZ" schaffen. Nein, auch das Gelände, auf dem sie dies tun werden, ist ideologisch vermint.
» mehr

Zwei Pässe sind undemokratisch

Bei der Debatte um die doppelte Staatsbürgerschaft wird ein entscheidender Punkt oft vergessen: Zwei Pässe sind undemokratisch und räumen Doppelstaatlern mehr politischen Einfluss ein als „einfachen“ Deutschen.
» mehr

Der Tag an dem Sigmar Gabriel Kanzler von Rot-Rot-Grün wird …

Rund um den Jahreswechsel blickt „Cicero Online“ nach vorne und entwirft Szenarien für das Jahr 2013, die auf den ersten Blick unrealistisch wirken und doch einen Kern von Wahrheit in sich bergen.
» mehr

Buchtipp

Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient! - Warum die Große Koalition keine großen Ziele verfolgt

Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient! - Warum die Große Koalition keine großen Ziele verfolgt

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr