Müller-Vogg-Blog

22.07.2021 | 29. Woche

Die Flutkatastrophe hilft den Grünen, aber nicht Baerbock

Das Thema Klimaschutz rückt nach dem Hochwasser wieder stärker in den Fokus der öffentlichen Debatte. Klar: Das nützt den Grünen. Etwas zumindest.
» mehr

» mehr


21.07.2021 | 29. Woche

Bei dieser Wahl ist alles möglich – und auch das Gegenteil

Eine Kanzlerin, die nicht mehr antritt. Ein Wahlkampf ohne Lager-Bildung. So viel mögliche Koalitionen wie noch nie. Dazu noch Pandemie und Hochwasser. Und noch ein paar andere Gründe machen die Bundestagswahl 2021 am 26. September zum außerordentlichen Ereignis.
» mehr

» mehr


18.07.2021 | 28. Woche

Laschet lacht

Weil Armin Laschet während eines gemeinsamen Auftritts mit dem Bundespräsidenten in den Überschwemmungsgebieten kurz gelacht hat, wird ihm jetzt von interessierter Seite die Eignung fürs Kanzleramt abgesprochen. Dass auch Frank-Walter Steinmeier sich bei gleicher Gelegenheit amüsiert zeigte, ist kaum eine Notiz wert.
» mehr

» mehr


16.07.2021 | 28. Woche

Die Macher und die Twitterer

Wie bei allen Katastrophen ist auch bei der aktuellen Flut in erster Linie der Staat gefordert. Das rückt Armin Laschet und Olaf Scholz in den Fokus. Regierende haben es in Krisen leichter als die Opposition. Letztere muss auf teilweise krude Thesen zurückgreifen.
» mehr

» mehr


13.07.2021 | 28. Woche

Grüne verzichten plakativ auf ihre Kanzlerkandidatin

Die Grünen stellen ihre Wahlkampagne vor. Doch jeglicher Hinweis auf das K-Wort – K wie Kanzler – fehlt. Mit den aktuellen Slogans und Motiven hätten sie schon in die Schlacht ziehen können, als sie noch nicht das Kanzleramt erobern wollten.
» mehr

» mehr


13.07.2021 | 28. Woche

Die Lufthansa hebt gendergerecht ab

Wer sich angeschnallt hat und auf den Start wartet, soll bei der Lufthansa künftig nicht mehr die vertraute Begrüßungsformel „Sehr geehrte Damen und Herren“ vernehmen. Der "Kranich" setzt auf gendergrechte Sprache. Da fragt man sich: Hat das Unternehmen keine anderen Sorgen?
» mehr

» mehr


08.07.2021 | 27. Woche

Maaßen – Wahlhelfer für Grün-Rot

Hans-Georg Maaßen produziert fast täglich Schlagzeilen – und zwar überwiegend negative. Indirekt lässt sich die CDU/CSU mit seiner Hilfe bequem in die ganz rechte Ecke drängen – also genau dahin, wo der linksgrüne Mainstream die Union habe möchte. Fünf Gründe, warum Maaßen der CDU schadet.
» mehr

» mehr


07.07.2021 | 27. Woche

Ex-Frauenminister Laschet hat bei „Brigitte“ ein Heimspiel

Armin Laschet ist zum Interview der Frauenzeitschrift "Brigitte" geladen und bleibt dabei seiner Linie im Wahlkampf treu. Heikle Themen werden mit diplomatischen Phrasen umschifft, inhaltliche Schwerpunkte nicht gesetzt. Eine Taktik, mit der der CDU-Chef angesichts des Selbstzerstörungskurses der Konkurrenz gut fährt.
» mehr

» mehr


06.07.2021 | 27. Woche

Wahlkampf um die Rente? Ja, bitte!

Viele Menschen sorgen sich um ihren Lebensstandard im Alter. Aber über Rentenpolitik wird in diesem Wahlkampf bisher kaum gesprochen. Höchste Zeit, dass sich das ändert.
» mehr

» mehr


05.07.2021 | 27. Woche

Ein „totes Pferd“ namens WerteUnion

Seit Neuestem macht das selbsternannte konservative Sprachrohr der CDU/CSU, die WerteUnion, mit internen Querelen auf sich aufmerksam. Mehrere Landesvorstände schmissen schon hin. Mit seinem neuen Chef Max Otte sind dem Verein Schlagzeilen sicher, der Einfluss der WerteUnion innerhalb der CDU bleibt aber kaum messbar.
» mehr

» mehr




Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

31.05.2021 | HauptstadtBriefing

Steinmeier will’s wissen

» mehr

Buchtipp

konservativ?! Miniaturen aus Kultur, Politik und Wirtschaft

konservativ?! Miniaturen aus Kultur, Politik und Wirtschaft

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr