22.05.2009

„Müller-Voggs Giftpfeile…“

Jürgin Trittin, Spitzenkandidat der Grünen, zum Buch „Volksprepublik Deutschland“

„Müller-Vogg hat recht: Die bürgerliche Mehrheit ist eben doch nicht sicher. Als organischer Intellektueller seiner Klasse weiß er, was zu tun ist, und zieht nun alle Register für die Gegenmobilisierung. Aber taugt die Volksrepublik noch zum Schreckgespenst angesichts des großkoalitionären Einstiegs in die Verstaatlichung? Nein, die Giftpfeile des Bild-Kolumnisten verfehlen ihr Ziel, da freut man sich ja regelrecht auf Post vom Wagner.“


» Artikel kommentieren

Kommentare

Ihr Kommentar ist gefragt

Dieser Blog lebt auch von Ihren Kommentaren. Bitte beachten Sie jedoch beim Kommentieren unbedingt die Blogregeln. Wir weisen außerdem daraufhin, dass wir keine Links in den Kommentaren akzeptieren.

CAPTCHAX



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

20.05.2022 | Deutschlandfunk

Faeser (SPD) will Heimat „positiv umdeuten“

» mehr

Buchtipp

konservativ?! Miniaturen aus Kultur, Politik und Wirtschaft

konservativ?! Miniaturen aus Kultur, Politik und Wirtschaft

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr